DAV SEKTION RINGSEE e.V.
INGOLSTADT

Veranstaltungskalender

19.07.2024 -21.07.2024
Ingolstädter Haus 2.119 m / Nationalpark Berchtesgaden / Werner

max. Gehzeit in Auf- und Abstieg:  7:30 h

max. Höhenmeter im Aufstieg:  1.800 m

max. Höhenmeter im Abstieg:  2.180 m

Schwierigkeit: mittelschwer

Technik:  ** **

Kondition:  ** **

 

Kurzbeschreibung:

 

Anreise am Freitag mit Übernachtung in Berchtesgaden.

Am Samstag starten wir an der Wimbachbrücke und gehen durch das Wimbachgries über Wimbachgrieshütte,

Trischübelalm und Hundstodgatterl zum Ingolstädter Haus. Der Rückweg am Sonntag führt uns über die

Hochwiesscharte zur Wimbachgrieshütte und zurück zum Ausgangspunkt.

 

Hinweise:

 

  • Tour ist bereits ausgebucht
  • maximale Teilnehmerzahl beträgt 6 Personen
  • Anmeldung bitte bis zum 29.04.2024 wegen Hüttenbuchung an andreas.werner@dav-ringsee.de
  • nähere Informationen bei Andreas Werner
19.07.2024
Hoagartn im Biergarten: ABGESAGT - Neuer Termin 6.11.
Beginn ab 18:00

Liebe Freunde des Hoagartens,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass der geplante Hoagarten am 19. Juli im Biergarten des Alpenvereinszentrums abgesagt werden muss.

Wir möchten jedoch nicht zulassen, dass diese Veranstaltung komplett ausfällt. Daher organisieren wir den Hoagarten „Speziell“ am 6. November 2024 um 18h und lassen ihn im Saal des AVZs stattfinden. 

Weiter Infos unter dem neuen Termin 

20.07.2024 -23.07.2024
Pröllweg und Schareck/Goldberggruppe/Haertl

Alpine und kulturhistorische Erlebnisse in den Hohen Tauern mit einem gestandenem Dreitausender als i-Tüpferl

 

Gehzeiten: ca. max. 7  Std.

 

Höhenunterschied: max. 1200 Hm/Tag

 

Schwierigkeit: schwer (UIAA I bis II)

 

Voraussichtliche Stützpunkte: 1. Schutzhaus Neubau (NF Rauris) (2175 m) (2 ÜN), 2. Niedersachsenhaus (DAV Hannover) (2471 m) (1 ÜN)

 

Gipfelbesteigungen: Alteck, Schareck (am Übergang Neubau-Niedersachsenhaus, dem sog. "Pröllweg")

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 15.03.2024 wegen rechtzeitiger Hüttenbuchung. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!
  • Teilnehmerbegrenzung: max. 7 Personen
  • Diese Tour erfordert alpine Erfahrung und etwas Kletterfertigkeit (Stellen am Pröllweg bis UIAA II).
  • Evtl. findet die Tour auch in entgegengesetzter Richtung statt!

Nähere Informationen bei Sebastian Haertl.

Es ist derzeit 1 freier Teilnehmerplatz zu vergeben (Stand: 23.06.204), Nachmeldung bitte bis spätestens 06.07.2024!

 

20.07.2024
Sommerprogramm 2024
21.07.2024
Unser Vereinsheftl 2024
22.07.2024
Digitaler Mitgliedsausweis ... immer mit dabei!
04.08.2024 -10.08.2024
Durch die Gotthardberge/Lepontinische Alpen/Haertl

Grenzgänge zwischen Graubünden, Uri und dem Tessin

Gehzeiten: ca. max. 9 Std.

Höhenunterschied: max. 1200 Hm/Tag

Schwierigkeit: schwer (UIAA I bis II)

Stützpunkt: Camona da Maighels (Maighelshütte) (2313 m) (SAC Piz Terri) (6 ÜN)

Mögliche Tagestouren: 

Piz Badus u. Rheinquelle, Badushütte, Piz Cavradi, Roßbodenstock, Vermigelhütte, Roßbodenstock, Piz Alv, Piz Borel (Piz Ravetsch), (Capanna Cadlimo), Pazolastock ...

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 15.04.2024 wegen rechtzeitiger Hüttenbuchung. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!
  • Die An- und Abreise wird voraussichtlich mit der Bahn erfolgen.
  • Teilnehmerbegrenzung: max. 4 Personen
  • Diese Tour erfordert alpine Erfahrung und etwas Kletterfertigkeit. Bei den Gipfelbesteigungen handelt es sich um kein "reines Wandern" mehr!
  • "Basislager" für die gesamte Tourenwoche ist die Maighelshütte (www.maighelshuette.ch

Nähere Informationen bei Sebastian Haertl.

 

 

 

24.08.2024
Hohe Gans/Karwendel/Haertl

- Ein Geheimtipp für Pfadfinder -

 

Gehzeit: ca. 7 1/2 Std.

Höhenunterschied: ca. rund 1200 Hm

Schwierigkeit: mittelschwer bis schwer

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 21.08.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"! Nähere Infos bei Sebastian Haertl.
  • Bei Verzicht auf die Besteigung des Kelbergs und/oder des Schleimsjoches (Schlaufe) reduziert sich sowohl die Gesamtgehzeit als auch der Höhenunterschied.
  • Die Tour kann nur bei trockenen Verhältnissen durchgeführt werden (steiles, wegloses Gras- und Schrofengelände)
  • Früher Aufbruch erforderlich wegen Südexposition!
  • Am Kelberg Latschengewirr

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

Es sind derzeit noch 2 freie Teilnehmerplätze zu vergeben (Stand: 23.06.2024)

 

06.09.2024 -15.09.2024
Zirbitzkogel u. Gr. Saualpe/Lavanttaler Alpen/Haertl

Genussreiche Kammwanderung der Sonne entgegen am Südostrand der Alpen

Gehzeiten: ca. 5 bis 7 Std.

Höhenunterschied: max. 1200 Hm/Tag (nicht jeden Tag!)

Schwierigkeit: mittel

Voraussichtliche Stützpunkte (jeweils 1 ÜN):

1. Hotel, Gasthof oder Privatunterkunft in Judenburg (Steiermark) (737 m)

2. Judenburger Hütte (1421 m) (privat)

3. Zirbitzkogel-Schutzhaus (2396 m) (ÖTK)

4. Klippitztörl (1644 m) (NF Wolfsberg) oder St. Martiner Hütte (1668 m) (privat)

5. Wolfsberger Hütte (1850 m) (ÖAV Wolfsberg)

6. Hotel, Gasthof oder Privatunterkunft in Diex bei Völkermarkt (Kärnten) (1159 m)

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 30.04.2024 wegen rechtzeitiger Hütten- und Bahnbuchung. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!
  • Die An- und Abreise wird voraussichtlich mit der Bahn bzw. Bahn  und Bus erfolgen.
  • Teilnehmerbegrenzung: max. 4 Personen
  • Es handelt sich hierbei um eine Tour von Hütte zu Hütte durch die Seetaler Alpen und durch die Große Saualpe
  • Höhepunkte der Tour sind die Übernachtung auf dem Zirbitzkogel, dem höchsten Punkt der Route sowie die Überschreitung der Großen Saualpe ... und Nomen est Omen ("Zirbitz" --> "Zirben!!)

Nähere Informationen bei Sebastian Haertl.

Es ist derzeit 1 freier Teilnehmerplatz zu vergeben (Stand: 23.06.2024), Nachmeldung bitte bis spätestens 31.07.2024 (wg. Buchung Bahnfahrkarten und evtl. Rückgabe von Schlafplatz).

 

 

06.09.2024 -07.09.2024
Wörner / Karwendel /Simak - noch 2 Plätze frei

Dauer:  insgesamt 9-10 h

Aufstieg/Abstieg:  1.500hm

Schwierigkeit: schwer - Kletterstellen I-II

Technik:  ****

Kondition: ***

Beschreibung:

Tour auf den Wörner 2474m - Aufstieg von Mittelwald - Nähe der Kaserne, schöner nördlicher Zacken des Karwendels, Übernachtung auf der Hochlandhütte, den Steinkarkopf 1981m nehmen wir beim Abstieg am Wörnersattel noch kurz mit.

Einfacher Steig bis zur Hütte und Wörnersattel, ab dem Sattel Schroffengelände und felsiges Gelände, der letzte Anstieg in leichter Kletterei genussvoll zum Gipfel. Ab dem Wörnersattel absolute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gewisse Kletterfertigkeit notwendig.  Am Gipfel erwartet uns ein grandioser Rundumblick und die Brotzeit.

Über den gleichen Weg zurück zur Hütte und ins Tal

Ausrüstung - normale Wanderausrüstung - Steinschlaghelm notwendig.

Anmeldung nur telefonisch unter +49-(0)151-20203212 - ich möchte bei dieser Tour mit jedem/jeder Interessierten sprechen

max. 5 Teilnehmer, 15€/Person Führungsgebühr / 15€/Person Hüttenanzahlung notwendig

Anmeldeschluss 26.4.24 wegen der Hüttenanmeldung

Anfahrt in Fahrgemeinschaften

21.09.2024 -22.09.2024
Vord. Sommerwand 2.677 m, Rinnenspitze 3.000 m / Stubaital / Werner

max. Gehzeit in Auf- und Abstieg:  8:00 h

max. Höhenmeter im Aufstieg:  1.200 m

max. Höhenmeter im Abstieg:  1.550 m

Schwierigkeit: schwer

Technik:  *** *

Kondition:  *** *

 

Kurzbeschreibung:

 

Am Samstag starten wir am Parkplatz in Seduck und gehen über die Oberrissalm zur Franz-Senn-Hütte.

Danach geht es auf die Vordere Sommerwand und wieder zurück zur Franz-Senn-Hütte. Am Sonntag steigen

wir auf die Rinnenspitze und gehen über die Franz-Senn-Hütte wieder zurück nach Seduck.

 

Hinweise:

 

  • Tour ist bereits ausgebucht!
  • maximale Teilnehmerzahl beträgt 6 Personen
  • Ausrüstung: Helm
  • Anmeldung bitte bis zum 06.05.2024 wegen Hüttenbuchung an andreas.werner@dav-ringsee.de
05.10.2024 -06.10.2024
Rund um Hollfeld/Nördliche Frankenalb/Haertl

Wildromantische Täler, bizarre Felsformationen, aussichtsreiche Höhen - 2 Schmankerltouren in der nördlichen Fränkischen Schweiz

Gehzeiten: ca. max. 7 1/4 Std., max. 27 km/Tag

Höhenunterschied: ca. 500 Hm

Schwierigkeit: mittel

 

Hinweise: 

Achtung Terminverschiebung: Ehem. 16.03. bis 17.03.2024.

Anmeldung bis spätestens 05.07.2024 wegen rechtzeitiger Buchung unserer Übernachtungsunterkunft von 05.10.2024 auf 06.10.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!

Die Übernachtung erfolgt im Landhotel Wittelsbacher Hof in Hollfeld. Rund um unseren Stützpunkt werden wir jeweils am Samstag und am Sonntag auf zwei abwechslungsreichen Wanderungen die Umgebung erkunden, in der es einiges zu entdecken gibt.  Die An- und Abreise muss mit dem PKW in Fahrgemeinschaften durchgeführt werden. Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 7 Personen.

Achtung: Derzeit leider ausgebucht!

Nähere Infos bei Sebastian Haertl

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

08.10.2024
Erfahrungsaustausch: Digitale und Analoge Tourenplanung
Beginn ab 19:00

Wir bieten eine Raum für den Austausch von Erfahrungen und Kenntnissen über die digitale und analoge Planung von Berg und Skitouren.

  • Wir werfen gemeinsam einen Blick in die digitalen Plattformen und zeigen, wie analoges Kartenmaterial miteinander effektiv genutzt werden kann
  • Sprechen darüber, wie wichtig analoge Kartenmaterialen heute noch sind
  • Gemeinsam oder in kleineren Gruppen durch eigene praktische Planungsszenarien ins Gespräch kommen und Erfahrungen teilen

Wer möchte kann gerne sein Notebook, Smartphone und Tablet mitbringen. Wir haben div. Kartenmaterial vor Ort – Wer ein Kartenhighlight hat, gerne mitbringen.

Veranstaltungsort: Saal des Alpenvereinszentrum 
Ansprechpartner: Andi Dietze 

19.10.2024
Rauhe Nadel/Chiemgauer Alpen/Haertl

- Alpines Potpourri zum Herbst -

 

Gehzeit: max. 8 Std. 

Höhenunterschied: ca. 900 Hm

Schwierigkeit: mittelschwer

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 16.10.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"! Nähere Infos bei Sebastian Haertl.
  • Die Rundtour ist optional abkürzbar
  • Derzeit leider ausgebucht!

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

 

 

22.10.2024
Schafkopfabend – Crashkurs Anfänger und Kartenkunst für Suchtspieler
Beginn ab 19:00

Ob Ihr die Karten zum ersten Mal in der Hand oder schon das richtige Blatt im Ärmel habt, dieser Abend ist genau richtig für Euch.

Für Anfänger: Im Crashkurs zeigen wir die Grundlagen – lerne, wie man die Sau jagt und nicht zum Esel wird!

Für Routiniers und Suchtspieler:  Ob Sauspiel oder Wenz, hier könnt Ihre eure Fähigkeiten unter Beweis stellen oder in Expertenrunden neue Tricks lernen.

Kommt vorbei, erlebt einen einen Abend voller Bluffs, Bietgefechte und dem besten, was Schafkopf zu bieten hat.

Veranstaltungsort: Saal des Alpenvereinszentrum 
Ansprechpartner: Walter Merkel

06.11.2024
Hoagartn "amoi anders"
Beginn ab 18:00

Hoagartn Zieachmusi mit Kontrabass und Gitarre im Alpenvereinszentrum

Für das leibliche Wohl und alles was noch so dazuag’hört is gesorgt

Gäste is herzlich willkommen

 

16.11.2024
Herbstwanderung/N.N./Haertl

Näheres wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben, Termin allerdings steht fest ...

19.11.2024
Skitoureninfoabend - Vorstellung des Wintertourenprogramms 24/25
Beginn ab 19:00

Informationsabend für das Ski- und Wintertourenprogramm des Alpenvereins Ringsee und Ingolstadt. Ob auf Skiern oder Schneeschuhen und mit Familien -  für alle ist was dabei 

Entdeckt die Grundlagen des Skitourengehens, verbessert die Technik oder nimmt an anspruchsvollen Touren teil. Für unserer Familien gibt es viele Aktivitäten und Kurse, die Spaß im Schnee für alle Altersgruppen bieten.

Mit erfahrenen Guides und einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten ist unser Programm der ideale Weg den Winter zu erleben

Veranstaltungsort: Saal des Alpenvereinszentrum 
Ansprechpartner: Axe Köberlin

03.12.2024
„Glaziale Landschaftsformen im Hochgebirge – Gletscherrückgang“ Eine Geographie-Stunde für Bergfreunde
Beginn ab 19:30

Begleitet uns auf eine faszinierende Geographie-Stunde, die Euch in die eisigen Höhen der Gletscherwelten entführt. Erfahre mehr über die beeindruckenden glazialen Landschaftsformen und erfahre mehr über den dramatischen Gletscherrückgang 

Veranstaltungsort: Saal des Alpenvereinszentrum 
Ansprechpartner: Ernst Pöhler 

06.12.2024
Adventsfeier der DAV Sektion Ingolstadt
Beginn ab 19:00
14.12.2024
Dezemberwanderung/Kocheler Berge/Haertl

Näheres wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben, Termin steht allerdings fest ...

20.12.2024
Wintersonnwendfeier mit Flohmarkt und Ehrungen
Beginn ab 18:00

Feiert mit uns die längste Nacht des Jahres bei unserer traditionellen Wintersonnwendfeier im Alpenvereinszentrum 

Stöbert auf unserem winterlichen Flohmarkt durch eine Vielzahl von Alpinausrüstungen und Bekleidung – findet Schätze für Euer nächstes Abenteuer oder gebt den nicht mehr gebrauchten Ausrüstungen ein neues Zuhause.

In Rahmen der weihnachtlichen Sonnwendfeier würdigen wir die langjährige Treue und die außergewöhnlichen Beiträge unserer Mitglieder.

Kommt vorbei und erlebt einen Abend voller Tradition, Freude und Gemütlichkeit am Feuer.

Bei Fragen gerne an die geschaeftsstelle@dav-ringsee.de  wenden 

31.12.2024
Silvesterwanderung/N. N./Haertl

Näheres wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben, Termin steht allerdings fest ...

Weitere Veranstaltungshinweise